Referenten.

Didier Herrmann
MAS in Optometrie FHNW, EurOptom SBAO

Kontaktlinsenbedingte Komplikationen können im Verlaufe der Jahre vorkommen. Einige Probleme können von Anfang an vermieden werden, andere können auch bei einem versierten Optometristen auftreten. Eine fundierte Verlaufskontrolle und Dokumentation sind Basis des Problemlösungsprozesses. Der Vortrag soll aufzeigen, wo Probleme auftreten können und wie man ihnen begegnet.

 

CV

Didier Herrmann absolvierte 2006 als einer der ersten Schweizer das Europadiplom. 2014 beendete er erfolgreich den Master of Advanced Studies in Optometrie an der FHNW in Olten und unterrichtete zusätzlich als Dozent Assistenz im Bachelor Studiengang. Zwölf Jahre arbeitete er in Zürich bei der Firma Prolens und eignete sich ein breites Wissen in der Kontaktlinsenanpassung und Primary Eye Care an. Seit 2018 leitet er die Kontaktlinsen-Sprechstunde am Universitätsspital Zürich und versorgt Patienten ab dem Säuglingsalter.

« Zurück zur Übersicht